Wie man eine Haarmaske richtig anwendet

Egal, ob Sie gefärbtes, trockenes, geschädigtes oder zerbrechliches Haar haben, es ist wichtig, das richtige Produkt zu verwenden, um von den Wurzeln bis zu den Enden zu reparieren und zu pflegen. Eine Haarmaske muss nicht unbedingt etwas sein, das Sie hin und wieder verwenden: Warum machen Sie sie nicht zu einem Teil Ihrer Haarroutine? Hier ist unser Rat, wie man es benutzt.
Eine Haarmaske sollte auf gewaschenes und handtuchtrockenes Haar aufgetragen werden. „Verteilen Sie die Creme Stück für Stück gleichmäßig im Haar. Massieren Sie das Produkt von den Wurzeln bis zu den Spitzen ein und kämmen Sie es dann mit den Fingern durch Ihr Haar.“ Um die Wirkung der Maske zu optimieren, bedecken Sie Ihren Kopf mindestens 10 Minuten lang mit einem heißen Handtuch. Auf diese Weise steht die Maske in direktem Kontakt mit Ihrer Kopfhaut, sodass sie leichter aufgenommen werden kann. „Lassen Sie die Maske je nach Zustand Ihres Haares bis zu 20 Minuten einwirken.“ Mit kaltem Wasser aufschäumen, bevor Sie vorsichtig abspülen.
Wie oft Sie eine Haarmaske verwenden sollten, hängt von Ihrem Haartyp ab. „Idealerweise sollten Sie es jedes Mal verwenden, wenn Sie Ihre Haare waschen, aber einmal pro Woche ist in Ordnung. In jedem Fall wechseln Sie sich mit Leave-In-Behandlungen ab, um Ihr Haar in kürzester Zeit zu entwirren.“ Wenn Sie wirklich trockenes oder krauses Haar haben, müssen Sie es viel TLC geben! Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig eine Haarmaske aufzutragen und über Nacht in ein Handtuch gewickelt zu lassen. Wenn Sie aufwachen, wird Ihr Haar seidig und weich.
Unser Tipp: Vermeiden Sie es, Ihr Haar nach dem Auftragen der Maske zu kämmen.
© DR © Jean Louis David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.