Warum Mittelschulmädchen manchmal wie Babys reden

Lehrer werden technisch eingestellt, um Inhalte zu unterrichten — Mathematik, Naturwissenschaften, Englisch, Geschichte. Aber im Laufe eines normalen Schultages unterrichten wir so viel mehr. Ich habe Kleidervorschriften durchgesetzt, weil ich möchte, dass meine Schüler ihr Gehirn über ihre Körperteile stellen. Ich habe die Rechtschreibung zählen lassen, weil Ideen, die schlampig präsentiert werden, weniger wahrscheinlich gehört werden. Ich unterrichte über Mäßigkeit, Gerechtigkeit, Klugheit und Standhaftigkeit, um sowohl das Herz als auch den Verstand meiner Schüler zu stärken. Und wenn ich höre, wie meine Schülerinnen eine hohe, niedliche Babystimme annehmen oder ihre Aussagen mit „upspeak“ in Fragen verwandeln, nehme ich mir die Zeit, ihnen beizubringen, wie sie ihre Autoritätsstimmen finden können.Jahrelang ignorierte ich die Angewohnheit von Babystimme und Upspeak, denn obwohl es lästig ist, war ich dankbar, dass meine Schüler überhaupt im Unterricht sprachen. Ich weiß zu schätzen, wie schwer es für manche Kinder sein kann, im Unterricht den Mund zu öffnen und Verlegenheit zu riskieren, Also wollte ich nichts tun, um mehr Selbstzweifel zu wecken oder ihre Begeisterung für meine Klasse zu dämpfen. (Außerdem funktioniert Baby Voice bei einigen Leuten. Ein männlicher College-Professor, mit dem ich gesprochen habe, gab zu, dass, wenn eine Studentin Baby Talk benutzt, „Ich falle darauf herein wie eine Tonne Ziegelsteine.“ Er fügte hinzu: „Es macht mich weicher und barmherziger, verbraucht eher zusätzliche Energie, um zu helfen, und so weiter.“)

Ich habe versucht, über die Gewohnheit hinauszuschauen, in der Hoffnung, dass sie, wie die meisten Trends, in die Geschichte eingehen würde. Aber nachdem ich ein paar Jahre lang Mädchen zugehört hatte, die mit zaghaften, kindlichen Stimmen kluge und aufschlussreiche Punkte machten, fühlte ich mich gezwungen, einzugreifen. Ich wurde noch besorgter, als mir klar wurde, dass der Trend als etwas Unheimlicheres als bloße stimmliche Affektiertheit interpretiert werden könnte. „Sexy Baby Voice“ oder SBV tauchte im Fernsehen und in Filmen als Instrument sexueller Manipulation auf, um den Fetisch unserer Kultur für die Sexualität von Erwachsenen in jugendlichen Paketen auszunutzen. Grantland postulierte, dass SBV „den Sprecher als unterwürfigen 12-Jährigen darstellt, der versucht, ein Sexobjekt zu sein.“ Tina Fey verspottete es in einer Episode von 30 Rock. Die Schauspielerin und Regisseurin Lake Bell startete ihren eigenen Takedown von SBV, während sie für ihren Film in a World wirbt.

Wenn Frauen sich als pubertierend ausgeben wollen, um sexuelle Aufmerksamkeit zu erregen, gut, das ist ihre Sache für Erwachsene. Aber wenn der Trend auf echte 12-Jährige übergreift, die vielleicht verstehen oder nicht verstehen, was die Welt hinter dieser Babystimme hört und sich vorstellt, fühle ich mich verpflichtet, ihnen zu helfen, zu einem reiferen Kommunikationsmittel überzugehen, das den Inhalt nicht opfert zu seiner Lieferung. In einem Interview mit der Washington Post erklärte Bell: „Ich denke, was ich am unglücklichsten finde, ist, dass es winzig ist, es nimmt irgendwie ab. Und es ist ein Dialekt. Es ist nicht einmal gerechtfertigt, ‚Oh, sie wurde damit geboren.‘ Es ist gelernt.Einige, darunter Jessica Grose bei Slate, waren der Meinung, dass Lake Bell unfair „Frauenstimmen dissiert“, dass „Frauen, die kleiner sind, möglicherweise schmalere Stimmlippen haben, was zu einer höheren Tonhöhe führt.“ Wenn ich jedoch darüber nachdenke, ob meine Schüler sich selbstbewusst ausdrücken, suche ich keine Tonhöhe. Mittelschulmädchen haben oft sehr hohe Stimmen, die sich mit der Zeit zu einer tieferen Bruststimme entwickeln können oder auch nicht. Ich suche nach dem subtileren Lilt, Ton, und Rückzug von Autorität über diese hohe Stimme geliefert. Vor allem suche ich nach dem, was als Andeutung sexueller oder gesellschaftlicher Unterwerfung wahrgenommen werden könnte.

In diesem Sinne begann ich, mich der Babystimme als einer weiteren zu überwindenden Praxis zu nähern, ähnlich wie gewohnheitsmäßige Desorganisation oder Schreien in den Hallen. In meinem letzten Lehrauftrag hatte ich das Glück, meine Schüler drei Jahre hintereinander zu unterrichten, und ich hatte große Freude daran, sie als Denker wachsen und reifen zu sehen. Sie kamen als kleine Kinder zu mir und gingen als aufkeimende Erwachsene zur High School. Ich wollte sie ins Erwachsenenalter schicken, wissend, dass sie das Recht haben, mit ihren Stimmen Platz einzunehmen.

Mehr Geschichten

Wenn, wie Lake Bell behauptet, Babystimme gelernt wird, kann sie durch Übung, positive Verstärkung und mehr Übung verlernt werden. Bevor ich jedoch das Symptom in Angriff nahm, wollte ich dem Problem auf den Grund gehen. Ich wandte mich an die Psychotherapeutin und Autorin Katie Hurley. Sie erklärte, dass jüngere Kinder dazu neigen, diese Form der Stimmregression zu nutzen, um mit Angstzuständen fertig zu werden, wenn sie sich überfordert fühlen oder gegen aufdringliche, belastende Emotionen und Gedanken kämpfen. Für ältere Kinder, sagte sie, „kann es von geringem Selbstwertgefühl herrühren oder wird verwendet, um Aufmerksamkeit von Gleichaltrigen und / oder Erwachsenen zu suchen.“

Hurley empfiehlt Lehrern und Eltern, sich die zugrunde liegenden Gefühle hinter upspeak und Baby Talk anzusehen. „Etwas zu sagen wie:“Von der Art, wie du sprichst, klingt es so, als ob du dich gerade überfordert oder ängstlich fühlst“, zeigt dem Kind, dass du verstehst, wo es ist und du da bist, um es ohne Urteil oder Bestrafung zu unterstützen.“

Ich habe gesehen, dass diese Strategie in meiner eigenen Erfahrung als Lehrer funktioniert. Nach dem Unterricht eines Tages, Ich beschloss schließlich, mit einem Schüler der sechsten Klasse zu sprechen, der häufig Babytalk und upspeak benutzte. Wir setzten uns während der Zwischenmahlzeit in mein Büro, und, über unseren Kräutertee und Kekse, Wir sprachen darüber, warum sie manchmal so eine hohe Stimme benutzt und andere nicht. Ich hatte sie auf der Bühne gehört, als sie eine Figur in ihrem Stück der fünften Klasse gespielt hatte, und ihre Stimme fiel an einen autoritativen und selbstbewussten Ort. Sie sprach über den Druck, dem sie ausgesetzt war, im Schatten eines jüngeren älteren Geschwisters zu leben, ihre angespannte Beziehung zu ihrer Mutter und ihre Sorgen, den Erwartungen ihrer Eltern gerecht zu werden. Dieses Gespräch wurde zu einer dreijährigen Anstrengung, um herauszufinden, wann und warum sie in die Babystimme wechselt. Sobald wir das getan hatten, arbeiteten wir zusammen, um aus dieser zweifelnden Stimme herauszukommen und zu einer definitiven, selbstbewussten Bruststimme zu gelangen, die in ihrem Kern verwurzelt war, eine Stimme, die den gewichtigen Einsichten würdig war, die sie im Unterricht teilte.

Ich habe auch daran gearbeitet, all meinen Schülern diese Lektionen beizubringen. Ich habe viel mehr öffentliche Reden in alle meine Klassen integriert. Ich brachte meinen Schülern bei, auf beiden Füßen zu stehen, Hüften quadratisch, Truhen aus, und Schultern zurück. Ich lud den Schauspiellehrer ein, in den Unterricht zu kommen und ihnen beizubringen, wie sie mit ihren Worten Platz einnehmen können. Er lehrte sie, wie man tief atmet, aus dem Zwerchfell, zu projizieren, und bereit zu sein zu sprechen, bevor sie den Mund öffnen. Alle meine Schüler haben von diesen Lektionen profitiert, aber mein Babytalker mehr als jeder andere. Ihre Klassenkameraden und Lehrer hörten ihr zu. Am Ende ihres achten Klassenjahres, Sie war eine akademische und soziale Führungskraft geworden. Beim Abschluss, Sie hielt eine Rede, in der sie ihren langen Kampf gegen Selbstzweifel beschrieb, und der Stolz, den sie erlebte, als sie lernte, Vertrauen in ihre eigenen Ideen und ihre Fähigkeit zu haben, sich auszudrücken.

Wenn ich meine Schüler unterstütze und ihr Wachstum bezeuge, werde ich Hurleys Ratschlag am Herzen behalten. Ich werde ihnen ohne Urteil oder Bestrafung zuhören und sicherstellen, dass ihre äußere Stimme — diejenige, die die Welt hören und beurteilen wird, wenn sie sich auf den Weg dorthin machen — der Tiefe und Breite ihrer inneren Stimme entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.