Während der Glenwood Canyon brennt, sehen diejenigen, die ihn lieben, in Trauer zu

Mary Cernicek, Public Information Officer, erklärte, dass es langsam sein könnte, durch den steilen und engen Glenwood Canyon zu fahren, wo die Besatzungen mit fallenden Steinen und Baumstämmen zu kämpfen haben.

„Es ist wunderschön“, sagte sie, „aber es ist auch schrecklich robust.“

Die Besatzungen sind auch mit böigen Winden konfrontiert, mit hohen Temperaturen, niedriger Luftfeuchtigkeit und keinem Regen in der Vorhersage. Schon früh sprang das Feuer über den Colorado River. Es brennt weiter auf beiden Seiten des Wassers.

Laurel Smith / For CPR News
Der Glenwood Caverns Adventure Park war am Donnerstagmorgen in den Hügeln über Glenwood Springs wegen des Grizzly Creek-Feuers kaum durch den Rauch sichtbar.

Das überrascht Tim Trulove nicht, einen ehemaligen Feuerwehrchef von Carbondale, der mit seiner Frau Karen die wogende Rauchsäule des Feuers von ihrem Haus aus beobachtet hat etwas außerhalb von Glenwood Springs.

„Es gibt überall kleine Fleckenbrände“, sagte er. „Also eine Glut reist eine halbe Meile – boom, du hast ein anderes Feuer. Und es ist nur, weil die Bedingungen so heiß und trocken sind.“

Die Truloves, beide in ihren 70ern, haben alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, die sie für möglich halten. Sie haben ihre Pferde auf sichereren Boden gebracht und ihr Eigentum bewässert und gemäht, um einen Puffer für das Feuer zu schaffen. Karen Trulove sagte, sie habe so viel Zeit mit besorgten Nachbarn am Telefon verbracht, dass sie keine Zeit hatte, die geliebten Erbstücke zu packen, die ihr Zuhause füllen. „Ich meine, wir haben so viel, was uns wichtig ist, es würde einen Umzugswagen brauchen, um hier rauszukommen“, sagte sie. Stattdessen macht sie sich Sorgen, dass sie sich vielleicht nur ein paar Fotos und Vitamine schnappen muss „und es gut nennt.“

Aber sie vertraut darauf, dass Feuerwehrleute es retten können, wenn sich Flammen in Richtung ihres Hauses drehen.

Tim Trulove begann zu zerreißen und beschrieb, wie dankbar sie beide den Crews sind.“Sie sind großartige Jungs, großartige Damen, die Art und Weise, wie sie uns unterstützen und uns Informationen geben, opfern ihr Leben, um das zu tun, was sie tun“, sagte er. „Es ist riesig und wir können ihnen nicht genug danken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.