GEHEIMNISSE des Texas Hospital Lien AUSGESETZT!

Es ist schlimm genug, in Texas in einen Autounfall verwickelt zu sein. Dein Auto ist ruiniert, du wurdest verletzt und dein Leben wurde auf den Kopf gestellt. Um eine schlechte Situation noch schlimmer zu machen, erscheint ein paar Wochen später eine beängstigende „Krankenhauspfandrechtsmitteilung“ in Ihrer E-Mail. Es gibt nur wenige Dinge auf der Welt, die Ihren Tag schneller ruinieren werden als ein rechtlicher Hinweis, der Zehntausende von Dollar Ihres hart verdienten Geldes sucht!

Die gute Nachricht ist:: Unsere Anwaltskanzlei hilft seit über 20 Jahren Menschen bei der Behandlung von Texas Hospital Liens nach einem Autounfall oder einem anderen Vorfall mit Personenschäden. Wir kennen alle Tricks im Umgang mit diesen Pfandrechten und den Krankenhäusern, die sie einreichen. Wenn Sie sich Sorgen über ein Krankenhauspfandrecht machen, das gegen Sie und Ihren Anspruch eingereicht wurde, rufen Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung unter 1-800-898-4877 an oder kontaktieren Sie uns, indem Sie HIER klicken, um Ihre Situation kostenlos zu besprechen.

Was ist ein Texas Hospital Lien?

Ein Krankenhauspfandrecht ist das Recht nach texanischem Recht, dass Krankenhaus- und Rettungsdienstleister Zahlungen von jeglichem Geld erhalten müssen, das von einem Angeklagten oder seiner Versicherungsgesellschaft zurückgefordert wird, wenn sie dem Opfer eine Verletzung zufügen. Diese Pfandrechte werden in der Regel in der Grafschaft des Krankenhauses eingereicht, aber das Pfandrecht gilt weiterhin für Ihre Genesung, auch wenn es nicht eingereicht wird. Das Pfandrecht gilt nur, wenn Sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden oder wenn innerhalb von 72 Stunden nach dem Vorfall medizinische Notdienste geleistet werden. Das gleiche Pfandrecht gilt für alle Krankenhäuser, in die Sie zur laufenden Behandlung derselben Verletzung verlegt werden. Die Sprache des Pfandrechts lautet wie folgt:

Sec. 55.002. PFANDRECHT.(a) Ein Krankenhaus hat ein Pfandrecht auf einen Klagegrund oder Anspruch einer Person, die Krankenhausleistungen für Verletzungen erhält, die durch einen Unfall verursacht wurden, der der Fahrlässigkeit einer anderen Person zugeschrieben wird. Damit das Pfandrecht angebracht werden kann, muss die Person spätestens 72 Stunden nach dem Unfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.(b) Das Pfandrecht erstreckt sich sowohl auf das aufnehmende Krankenhaus als auch auf ein Krankenhaus, in das die Person zur Behandlung derselben Verletzung verlegt wird.(c) Ein notfallmedizinischer Dienstleister hat ein Pfandrecht auf einen Klagegrund oder Anspruch einer Person, die in einem Landkreis mit einer Bevölkerung von 800.000 oder weniger notfallmedizinische Dienste für Verletzungen erhält, die durch einen Unfall verursacht wurden, der der Fahrlässigkeit einer anderen Person zugeschrieben wird. Damit das Pfandrecht angebracht werden kann, muss die Person den Rettungsdienst spätestens 72 Stunden nach dem Unfall erhalten.

Geheimnis #1 – Krankenhäuser können sich weigern, Ihre Krankenversicherung in Rechnung zu stellen

Leider ist es durchaus üblich, dass Krankenhäuser sich weigern, Arztrechnungen bei der Versicherung eines Patienten einzureichen, wenn sie wissen, dass der Patient in einen Autounfall verwickelt war. Dies liegt daran, dass Krankenhäuser die Möglichkeit haben, über ihr Pfandrecht einen viel höheren Betrag geltend zu machen, als sie jemals von einer Krankenkasse zurückfordern könnten. Wenn ein Krankenhaus sein Pfandrecht bei der Grafschaft einreicht, ist es fast unmöglich, die Versicherungsgesellschaft des Beklagten dazu zu bringen, Ihren Anspruch direkt zu bezahlen – sie werden zuerst das Pfandrecht des Krankenhauses bezahlen wollen. So wie, Das eigentliche Opfer des Autounfalls wird zweimal verletzt – einmal im ersten Autowrack, und dann wieder, wenn sie versuchen, ihre Schäden zu erholen.Leider verwenden Krankenhäuser in ganz Texas diese Taktik, um Autounfallopfer dazu zu bringen, lächerlich hohe medizinische Kosten zu zahlen und ihnen wenig oder gar kein Geld zur Verfügung zu stellen, um ihre entgangenen Löhne, Schmerzen und Leiden und andere Schäden zu decken, auf die sie nach texanischem Recht Anspruch haben. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, diese Gier zu bekämpfen und Ihre Rechte zu schützen. Unsere Anwälte kämpfen seit Jahren gegen diese schwierigen Krankenhauspfandrechte, und wir werden einige wichtige Tricks und Tipps mit Ihnen teilen.

Geheimnis # 2 – Es gibt Einschränkungen, was sie berechnen können

Während die Texas Hospital Lien Gesetze sehr stark zugunsten der Krankenhäuser und gegen die Patienten gekippt sind, gibt es einige rechtliche Einschränkungen, was Krankenhäuser berechnen können. Insbesondere dürfen Krankenhäuser für ihre Dienstleistungen nicht mehr als einen „angemessenen und regulären Preis“ verlangen. Mit anderen Worten, Krankenhäuser können keine überhöhten Preise für medizinische Leistungen verlangen, nur weil sie wissen, dass jemand bei einem Autounfall verletzt wurde. Wenn Sie nachweisen können, dass die auf Ihrer Rechnung berechneten medizinischen Tarife über denen liegen, die vom Krankenhaus als angemessen und regelmäßig angesehen werden, können Sie das Pfandrecht des Krankenhauses bekämpfen und reduzieren lassen. Zu wissen, welche „angemessenen und regelmäßigen“ Tarife für medizinische Gebühren gelten, kann für einen einzelnen Verbraucher manchmal schwierig sein, aber die Einstellung einer Anwaltskanzlei mit langjähriger Erfahrung in der Prüfung und Bekämpfung unangemessener Krankenhausgebühren ist ein guter erster Schritt.

Geheimnis # 3 – Krankenhauspfandrechte KÖNNEN ausgehandelt werden

Alle Krankenhäuser wissen, dass jedes Geld, das sie von einem Krankenhauspfandrecht zurückerhalten, aus dem Erlös eines Autounfalls oder eines anderen Opfers eines Personenschadens stammt. In der Praxis ist der einfachste und schnellste Weg für ein Krankenhaus, sein Pfandrecht zu bezahlen, die Zusammenarbeit des Opfers – seines Patienten. Abhängig von der Höhe der Haftpflichtversicherung und der Höhe des Krankenhauspfandrechts sind die meisten Krankenhäuser häufig bereit, den Betrag, den sie aus dem Haftpflichtversicherungserlös erhalten, zu verhandeln – insbesondere, wenn das Opfer von einem Anwalt mit fundierten Kenntnissen der Texas Hospital Liens vertreten wird Arbeit. Unsere Firma zum Beispiel hat Erfolg gehabt, ERHEBLICHE Kürzungen auf Krankenhauspfandrechte in Situationen zu erhalten, in denen es nur begrenzte Versicherungserlöse gab. Selbst in Situationen, in denen die Arztrechnungen die Höhe der verfügbaren Haftpflichtversicherung bei weitem übersteigen, ist unsere Kanzlei oft in der Lage, Kürzungen auszuhandeln, die groß genug sind, um sicherzustellen, dass das Opfer des Autounfalls Tausende von Dollar „Netto“ -Genesung erhält individuell, auch nachdem das Krankenhauspfandrecht, die Anwaltskosten und andere Arztrechnungen bezahlt wurden. Der Schlüssel, um die maximal mögliche Reduzierung dieser Krankenhauspfandrechte effektiv aushandeln zu können, besteht darin, einen Anwalt an Ihrer Seite zu haben, der das Gesetz kennt und bereit ist, für Sie zu kämpfen.

Die Anwälte von Stewart J. Guss, Rechtsanwalt vertritt seit über 20 Jahren Opfer von Autounfällen und Personenschäden im gesamten Bundesstaat Texas. Wenn Sie infolge der Fahrlässigkeit eines anderen verletzt wurden und versuchen, mit einem Texas Hospital Lien umzugehen, Rufen Sie jetzt unser Büro an, um eine kostenlose Beratung zu vereinbaren! Da wir alle unsere Fälle von Personenschäden auf einer bedingten Gebührenbasis übernehmen, schulden Sie uns keinen CENT, es sei denn, wir gewinnen Ihren Fall. Für Ihre kostenlose Fallbewertung rufen Sie uns noch heute unter (800) 898-4877 an oder kontaktieren Sie uns, indem Sie HIER klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.