Etikett: Mond Trigon Saturn synastry

Saturn Aspekte in Synastry sind notorisch schwer zu handhaben. Saturn steht für Depression, Einschränkung, Angst vor Ablehnung, Distanzierung, sowie Engagement. Saturn-Aspekte sind sicherlich verbindlich, bringen aber viele Probleme mit sich.

Sonne-Saturn in der Synastrie

Mein erster Ex-Freund und ich hatten starke Saturn-Aspekte in unserer Synastrie-Tabelle. Es machte absolut Sinn, angesichts der Tatsache, dass Saturn zu der Zeit mein 7. Haus durchquerte. Genauer, Mein Saturn war Konjunktion seiner Sonne im Skorpion. Mein jüngster Ex hatte seine Sonne im Wassermann und meinen Saturn im Skorpion. Übrigens hatte er Saturn, der sein 7. Haus durchquerte, als wir zusammen waren.

Sonne-Saturn-Aspekte in der Synastrie sind anscheinend sehr häufige Aspekte, die in den Synastry-Charts von verheirateten Paaren und langfristigen Partnern zu finden sind. Tatsächlich, Meine Beziehungen zu diesen beiden dauerten einige Jahre, aber es war nicht ohne Schwierigkeiten.

Als Saturn-Person fühlte ich mich unsicher und jedem von ihnen verpflichtet. Jeder von ihnen brachte viele meiner Unsicherheiten heraus. Nur indem ich sie selbst bin und ihre Individualität zum Ausdruck bringe, Meine Ängste vor Ablehnung und Verletzung tauchten auf. Als Antwort kritisierte ich sie und verurteilte sie hart. Ich wollte sie dominieren, sie kontrollieren und auf ihren Spaß stampfen. Ich wollte nicht, dass sie „wachsen“, weil ich zu viel Angst hatte, dass sie sich von mir entfernen würden.

Ein weiterer Grund, warum ich diesen beiden Typen so kritisch gegenüberstand, war, dass ich ihre Ideen, Gefühle und Überzeugungen wirklich für unglaublich dumm hielt. Klingt hart, ich weiß, aber einige ihrer Meinungen und Überzeugungen haben mich einfach sauer gemacht. Anstatt ruhig meine eigene Meinung zu äußern, beleidigte ich ihre. Dies wiederum entmutigte sie sehr, aber ich fühlte, dass ich ihnen einen Gefallen tat. Wenn ich zurückblicke, weiß ich, dass ich ein bisschen zu hart mit ihnen war, aber ich fühlte (und fühle immer noch), dass sie kindisch waren und einen guten Realitätscheck brauchten.Die Sonne-Saturn-Energie in der Synastrie ist ähnlich wie die Energie zwischen einem Elternteil und einem Kind. In diesen beiden Beziehungen, Ich hatte das Gefühl, meine schlecht benehmenden Kinder zu schelten.

Ich war bereits in der Astrologie, als ich den Wassermann traf, also wusste ich, dass sich diese Energie irgendwie in unserer Beziehung manifestieren würde. Ich versuchte mein Bestes, um meine saturnische Energie in Schach zu halten, aber als es darauf ankam, konnte ich einfach nicht anders, als ihn zu kritisieren. Vertrau mir – ich habe es versucht.

Mond-Saturn-Aspekte in der Synastrie

Ich kam vor kurzem aus einer Beziehung, die eine Mond-Saturn-Opposition Doppelschlag hatte. Mit „Doppelschlag“ meine ich seinen Mond gegen meinen Saturn und seinen Saturn gegen meinen Mond. Wie spielt sich dieser Aspekt zwischen zwei Menschen ab, fragen Sie vielleicht? Lass es mich dir sagen.

Die Art und Weise, wie es sich in meiner Beziehung manifestierte, war durch große emotionale Distanzierung. Er und ich würden alles tun, um nicht über unsere Gefühle zu sprechen. Selbst wenn Probleme auftraten, die einen von uns wütend, verärgert, eifersüchtig oder frustriert machten, würden und könnten wir unsere Gefühle nicht miteinander ausdrücken. Ich hatte das Gefühl, wenn ich ihm sagen würde, wie ich mich fühlte, er würde mich ablehnen, und er fühlte sich genauso. Obwohl ich wusste, dass er wahre Gefühle für mich hatte, Selbstzweifel und Angst vor Ablehnung würden die Oberhand gewinnen, und ich würde meine Gefühle für mich behalten. Gleiches galt für Zuneigung; Zuneigung floss aufgrund tiefsitzender Ablehnungsängste nicht leicht zwischen uns, das war letztendlich frustrierend für beide Parteien. Ebenfalls, Keiner von uns hatte jemals das Gefühl, wir könnten unsere spielerischen ausdrücken, romantische Seiten umeinander; Ich hatte das Gefühl, er würde jede Art von Kindlichkeit von mir nicht gutheißen, Also hielt ich den Mund.

Auf der positiven Seite war diese Beziehung besonders meine längste. Ich denke, eines der Dinge, die uns so lange halten ließen, war der Wunsch herauszufinden, was die andere Person fühlte. Die emotionale Distanzierung frustrierte und faszinierte mich. Ich wollte wissen, was in seinem Herzen war, und er wollte unbedingt wissen, wie ich mich fühlte. Wir hingen beide da drin, in der Hoffnung, dass eines Tages, Einer von uns würde sagen, wie wir uns wirklich zueinander fühlten. Nach einer Weile lernten wir, unsere Gefühle miteinander auszudrücken, aber nur in kleinen Segmenten. Wir waren beide vorsichtig, nie „zu viel“ über die Art und Weise aufzudecken, wie wir uns fühlten.

Merkur-Saturn in der Synastrie

Harte Aspekte (Konjunktion, Quadrat, Opposition) vom Merkur einer Person zum Saturn einer anderen Person weisen auf einen tiefen Respekt vor den Denkprozessen und der Kommunikation der anderen hin. Es kann sich jedoch so anfühlen, als gäbe es eine Kommunikationsbarriere zwischen Ihnen beiden. Saturn hat eine Möglichkeit, Merkur das Gefühl zu geben, nicht so intelligent oder hell zu sein wie die Saturn-Person. Saturn könnte die Ideen und Meinungen der Merkur-Person durch Kritik und Herabsetzung „herunterfahren“, was sich negativ auf das Selbstvertrauen der Merkur-Person auswirken kann. Tatsächlich, Merkur könnte sich selbstbewusst und unbeholfen fühlen, wenn er sich der Saturn-Person gegenüber ausdrückt. Saturn kann dazu neigen, Merkur zu ignorieren, zu unterbrechen oder zu kritisieren, wenn Merkur spricht. Saturn könnte oft schweigen. Gespräche sind ernst, und Worte fließen nicht leicht.

In einer meiner früheren Beziehungen quadrierte mein Merkur seinen Saturn. Merkur regiert mein 7. Haus, Daher ist Kommunikation für mich sehr wichtig, wenn es um Beziehungen geht. Ich fühlte, dass er meine Meinungen und Ideen bis zur Herablassung herabsetzte. Er war auch viel älter als ich, also schien er noch bevormundender zu sein. Ich fühlte mich definitiv selbstbewusst, als ich ihm meine Ideen ausdrückte; Ich hatte Angst, er würde mich für „dumm“ halten.“

Die harmonischen Aspekte (Sextil, Trigon) zwischen Merkur und Saturn sind viel einfacher zu handhaben. Die Saturn-Person gibt den Ideen der Merkur-Person Struktur. Saturn gibt Merkur auch praktische Ratschläge, und hört zu und führt die Merkurperson. Merkur schaut zu Saturn auf, und Saturn genießt es, der Merkurperson zu helfen. Durch Saturn lernt Merkur, reifer und besonnener zu kommunizieren.

Venus-Saturn in der Synastrie

Meine längste Beziehung hatte einen engen Saturn-Quadrat-Venus-Aspekt in der Synastrie, wobei ich die Venus-Person war.

Dies wird oft als der Aspekt der „unerwiderten Liebe“ bezeichnet. Warum? Saturn steht für Blockaden und Einschränkungen, die sich in vielen Formen manifestieren können. Manchmal kommen die Blockaden von äußeren Kräften. Saturn regiert die Tradition, Daher sehen sich Paare mit diesem Synastrie-Aspekt manchmal dem Widerstand der Familie beider Personen gegenüber. In meinem Fall hatte ich einen anderen kulturellen Hintergrund als mein Partner. Seine Eltern waren sehr traditionell und streng und hätten unsere Gewerkschaft niemals gebilligt. Andere externe Einschränkungen können eine Nichtübereinstimmung in Bezug auf Alter, sozialen Status, kulturellen Hintergrund oder Entfernung umfassen. In jedem Fall, Normalerweise steht Ihnen etwas im Weg, zusammen zu sein.

Eine andere Art, wie sich dies manifestierte, war der Entzug von Zuneigung. Ich fühlte mich nie ganz wohl, ihn zu kuscheln, ihm zu sagen, dass ich ihn liebte, oder Baby mit ihm reden zu lassen, weil ich befürchtete, dass er diese Art von Verhalten ablehnen würde. Ich zensierte meine Gefühle der Zuneigung zu ihm, und er tat dasselbe. Er verhielt sich mir gegenüber etwas „väterlich“, und ich wollte seine Missbilligung nicht riskieren. Obwohl er mir nie ausdrücklich sagte, dass er nicht wollte, dass ich mit meinen Freunden ausgehe und Spaß habe, Er würde oft versuchen, sich in meine Pläne einzumischen, wenn er wüsste, dass ich ausgehen würde.

Mars-Saturn in der Synastrie

Dies ist ein sehr negativer Aspekt, den man mit jemandem in der Synastrie teilen kann.

Mit diesem Aspekt scheint es, dass, egal was die Mars-Person tut, die Saturn-Person gestört wird. Nichts ist jemals „gut genug“ für Saturn. Die Saturn-Person sieht die Mars-Person normalerweise als kindisch und unverantwortlich an. Die Energie der Mars-Person ist die Art, die die Saturn-Person sehr unangenehm macht. Genauer gesagt bringt das Selbstvertrauen und die Durchsetzungskraft der Mars-Person Saturns Unsicherheiten zum Vorschein, und als Reaktion darauf versucht die Saturn-Person, die Handlungen der Mars-Person einzuschränken und einzuschränken, indem sie Mars sagt, was zu tun ist. Saturn kann darauf zurückgreifen, die Mars-Person ständig durch Kritik und psychischen Missbrauch niederzureißen.Es ist üblich, dass Mars das Gefühl hat, Saturn sei herablassend und behandelt Mars wie ein Kind. Mars kann darüber wütend werden und auf die Saturn-Person einschlagen. Der Kreislauf aus Kritik und Konflikt kann bald zu einem Teufelskreis werden. Dieser Aspekt eignet sich für verbal missbräuchliche Beziehungen und kann sogar zu körperlicher Aggression eskalieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.