Arktisches Russland: Nowaja Semlja

nowaja semlja, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Willkommen in Nowaja Semlja

Reiche Flora und Fauna im arktischen Russland.

Novaya Zemlya (Neues Land) ist ein gebirgiges Archipel im Arktischen Ozean, das faszinierende Landschaften, einzigartige arktische Flora und Fauna und historische Orte umfasst. Novaya Zemlya besteht aus zwei großen Inseln, Severny (Nord) und Yuzhny (Süd), getrennt durch eine schmale Meerenge (2-3 km) Matochkin und eine Vielzahl von relativ kleinen Inseln, von denen die größte – Mezhdusharsky. Die Meerenge trennt auch die nordarktische Wüstenlandschaft von der südlichen Tundra. Die Berge und Gletscher von Novaya Zemlya sind sehr beeindruckend und sehenswert.

novaya zemlya, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Die Flora und Fauna auf den Inseln ist ziemlich ähnlich. Typische Pflanzen sind Trauerweide, lila Bergsteinbrech, Avens, Bergflechten und arktisches Süßgras. Vegetation im südlichen Teil ist in den meisten Zwergbirke , Moos und niedrigen Gras, in Gebieten in der Nähe von Flüssen, Seen und Buchten wächst viele Pilze; verschiedene Arten von Pilzen.

novaya zemlya, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Die Vogelwelt von Novaya Zemlya ist sehr reich: Gefleckte Arten sind verschiedene Kolonien von Möwen, Trottellummen, Papageientauchern, Pomarine Skua, Little Stint, Schwarzkehltaucher, Gelbschnabeltaucher, Weißschnabeltaucher, Weißschnabeltaucher und Vordergans, Tundra (kleiner) Schwan, Rotbrust-Merganser, Flussuferläufer, Regenpfeifer, Kurzschwanz- und Langschwanz-Skuas, Wanderfalke, Tundra-Redpoll, Lappland-Ammer, Bachstelze und Schneeeule.

novaya zemlya, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Eisbären, Rentiere und Polarfüchse sind auf Novaya Zemlya ebenso verbreitet wie Lemminge und Schneehühner. Meerestiere, die auf Novaya Zemlya gefunden werden, sind Sattelrobbe, Ringelrobbe, Bartrobbe, Walross und Wale. Süßwasserfische in den Flüssen und Seen von Novaya Zemlya werden hauptsächlich von Saibling präsentiert.
Die Russen kannten Novaya Zemlya aus dem 11.Jahrhundert, als Jäger aus Nowgorod die Gegend besuchten. Für Westeuropäer führte die Suche nach der Nordseeroute im 16. Der erste Besuch eines Westeuropäers war 1553 von Hugh Willoughby, und er traf russische Schiffe aus dem bereits etablierten Jagdhandel. Der niederländische Entdecker Willem Barents erreichte 1594 die Westküste von Novaya Zemlya und umrundete 1596 den nördlichen Punkt und überwinterte an der Nordostküste. Willem Barents starb während der Expedition und wurde möglicherweise auf der Nordinsel begraben.

novaya zemlya, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Um die natürlichen Systeme und die wertvollsten Objekte von Novaya Zemlya zu erhalten, wurde 2009 der Nationalpark „Russische Arktis“ gegründet. Im Jahr 2010 schloss sich das Naturschutzgebiet Franz Josef Land dem Nationalpark an. Die russische Arktis ist das sogenannte „Juwel der Arktis“.

novaya zemlya, Nationalpark, arktisches Russland, russische Arktis, Arktisexpedition, Vögel, Eisbär, Polarmohn, Walross, Fuchs, Expedition, Reisen, Kola-Reisen

Stadt Belushya Guba ist die Hauptstadt des Bezirks Novaya Zemlya im Südwesten der Südinsel. Der gesamte Archipel von Novaya Zemlya, einschließlich Belushya Guba, ist ein Gebiet mit eingeschränktem Zugang (formell als Teil der Grenzsicherheitszone), und für den Besuch des Archipels ist eine Sondergenehmigung erforderlich. Wir können uns darum kümmern.
Für detailliertere Informationen über Novaya Zemlya verweisen wir auf die Wikipedia-Seite: Novaya Zemlya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.